Ein genußvoller Blick hinter die Kulissen einer langen Tradition

Die Kunst des naturreinen Brennens hat in Bad Feilnbach ebenso wie der naturnahe Obstanbau eine lange Tradition. Dieser wird hier ganz ökologisch, mit Sachverstand und mit viel Geduld betrieben. Am Sonntag, den 26. Mai 2019 öffnen erstmals acht Bad Feilnbacher Brennereien ihren Gästen gleichzeitig die Türen und heißen Sie, liebe Gäste, an diesem Tag herzlich willkommen zu einem genussvollen Aufenthalt in einer Region, die für Ihre schöne und gesunde Natur bekannt ist.

Ganz gemütlich geht es zu …

Genießen Sie diesen Tag der offenen Tür der Bad Feilnbacher Brennereien von 10:00 Uhr bis zum frühen Abend
um 18 Uhr. Mit einem gemütlichen Bus gelangen Sie ganz bequem von Hof zu Hof. Auf diese Weise können Sie die teilnehmenden Brennereien besuchen oder auch hier und dort länger bleiben. Tagestickets für den Bus erhalten Sie an diesem Tag direkt beim Fahrer. Gestalten Sie so ganz persönlich Ihren Tag bei uns. Und „verhungern wird auch niemand an diesem Tag“, wie man in Bayern so schön sagt … Herzlich willkommen!

Die teilnehmenden Brennnereien:

1) Hofbrennerei Höfer

Unterulpoint, Balthasar Höfer, Schwarzlackstr. 50, 83075 Bad Feilnbach-Litzldorf, www.unterulpoint.de

2) Mosterei und Brennerei Meisterhof Seebacher Gbr

Christian und Gertraud Seebacher, Flurstr. 26, 83075 Bad Feilnbach-Wiechs

3) Eder Edelobstbrände

Wachingerhof, Christian und Gertrud Eder, Hocheckstr. 25, 83075 Bad Feilnbach, www.eder-edelobstbraende.de

4) Obstbrennerei Moarhof

Müllauer Balthasar GbR, Hocheckstr. 12, 83075 Bad Feilnbach

5) Obstbrennerei Eder

Franz Eder, Friedrich-Dittes-Weg 2, 83075 Bad Feilnbach

6) Obstbrennerei beim Moar Lippertskirchen

Martin und Monika Mayer, Lippertskirchen 10, 83075 Bad Feilnbach-Lippertskirchen

7) Obstbrennerei Grimm

Michael und Annemarie Grimm, Gottschallingerstr. 40, 83075 Bad Feilnbach-Au, www.obstbrennerei-grimm.de

8) Obstbrennerei beim Lang

Hans und Waldtraut Maierhofer, Langerberg 3, 83075 Bad Feilnbach-Dettendorf

100% Natur

Bad Feilnbach wird wegen seines milden Klimas, bedingt durch seine geschützte Lage am Wendelstein, auch „Bayerisches Meran“ genannt. Die vielen Obstbäume in den Streuobstwiesen der Gemeinde prägen das Landschaftsbild im Frühling bei der Obstblüte und später im Jahr bei der reichen Obsternte. Wussten Sie, dass Bad Feilnbach — bezogen auf seine Einwohnerzahl — die meisten Brennrechte in ganz Bayern hat?

Haben Sie Fragen oder suchen Sie eine Unterkunft für Ihren Besuch der Bad Feilnbacher Brennereien?

Die Kur- und Gästeinformation Bad Feilnbach hilft Ihnen gern:
Tel 08066 887-11, oder auch gern per E-Mail unter info(at)bad-feilnbach.de

„Bad Feilnbach brennt“ ist eine Veranstaltung des Kur- und Tourismusvereins Bad Feilnbach e. V. | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ